Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

DigiLABS (Digitaler Literaturatlas von Bayerisch-Schwaben)

Donnerstag, 27. Februar 2020
10.00 bis 11.30 Uhr
Bezirk Schwaben, Saal Donau
Hafnerberg 10, 86152 Augsburg

(zum Anmeldeformular springen)

Das Projekt DigiLABS kartiert die vielfältige Literaturlandschaft in Schwaben. Im Literaturportal Bayern entsteht ein digitaler Literaturatlas, der die biographischen und bibliographischen Daten von Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus Schwaben bündelt. Der erste Landkreis, Ostallgäu, steht nun in den Startlöchern. Das Projekt ist nicht nur bayern-, sondern auch bundesweit einmalig und wurde vom Bezirk Schwaben gefördert.

Programm

Begrüßung

Bezirkstagspräsident Martin Sailer

Grußworte

Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler (Videobotschaft)

Leiter der Abteilung Digitale Bibliothek – Bavarica der Bayerischen Staatsbibliothek: Klaus Kempf

Danksagung

Projektleiter Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Augsburg

Projektvorstellung

durch die wissenschaftliche Mitarbeiterin Rosmarie Mair M.A.: Arbeit und Ergebnisse zum ersten Landkreis: Ostallgäu

Präsentation des DigiLABS durch Dr. Stephan Kellner, Leiter des Referats Bavarica, Bayerische Staatsbibliothek

Anschließend laden wir Sie zu einem gemeinsamen Imbiss ein.

 

Anmeldung und Kontakt

Bitte geben Sie uns eine Antwort bis zum 14.02.2020.

Anmeldung mit dem untenstehenden Formular, per E-Mail oder Telefon.


Organisation

Bezirk Schwaben - Veranstaltungsorganisation
Sarah Haderer
veranstaltungen@bezirk-schwaben.de
Tel. 08 21 / 31 01 – 47 29
Fax 08 21 / 31 01 – 40 3

Anmeldeformular

* = Pflichtfeld

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für eventuelle Rückfragen erhoben, gespeichert und anschließend gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ich bin mit der genannten Erhebung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten einverstanden.