Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

DIADEMUS – Festival Roggenburg vom 26.08.-02.09.2018

17.07.2018 Am 26. August startet DIADEMUS in die diesjährige Festivalsaison. 4 Veranstaltungen mit 5 Konzerten verteilt auf 8 Tage werden auch in diesem Jahr wieder hunderte von Besuchern nach Roggenburg locken und verzaubern.

DIADEMUS – Festival Roggenburg (Bild: Sabina Truckfäß)

Vor der imposanten Kulisse der historischen Klosteranlage Roggenburg ist mitreißende Musik auf Weltniveau zu erleben. Flanieren Sie durch die Klosteranlage und entdecken Sie Einblicke, die Ihnen sonst verwehrt bleiben. Treffen Sie hautnah auf die Stars der historisch informierten Aufführungspraxis und genießen Sie die familiäre Atmosphäre, die von dem jungen Festival-Team ausstrahlt.
DIADEMUS lässt Ihren Festivalbesuch gleich mehrfach zum Erlebnis werden.

Eröffnungskonzert

So 26.08.2018
16 Uhr
Innenhof Kloster Roggenburg – Open Air
(bei schlechtem Wetter in der Klosterkirche)

Komponist gesucht! - Vivaldis Jahreszeiten mal anders

Meisterkurs-Konzert

Do 30.08.2018
20 Uhr
Bibliothek Kloster Roggenburg
Die TeilnehmerInnen des internationalen Meisterkurses für Gesang mit Prof. Werner güra stellen sich dem Festivalpublikum und zeigen ihr Können.

Nachtaktiv I

Fr 31.08.2018
19 Uhr
Klosterkirche Roggenburg

An mehreren Instrumenten gleichzeitig spielen?
Der Interpret und Komponist Sebastian Bartmann schafft für den Abend eine faszinierende Verbindung der improvisierten Musik zum Text und spielt dazu gleichzeitig auf Cembalo und Truhenorgel. In seiner Musik tauchen Frescobaldi-Zitate auf und geben dem Schauplatz aus Dostojevski’s Werk, gelesen von Kay Metzger, den venezianischen und nahezu zeitgleichen Bezug. Die Aktualität des Textes wird durch dezente elektronische Klangfarben untermauert, die den Gesamtklang zu einem funkelnden Kaleidoskop auffächern.

Nachtaktiv II

Fr 31.08.2018
20.45 Uhr
Refektorium Kloster Roggenburg

Moment mal –  das kenn ich doch?!

Das Konzert der Capella de la Torre demonstriert die unterschiedlichen Formen des „Plagiats“, des Zitates oder allgemeiner gesprochen der Intertextualität in der Musik der frühen Neuzeit an einer Vielzahl von Beispielen.

Abschlusskonzert

So 02.09.2018
16 Uhr
Klosterkirche Roggenburg

Lassen Sie sich auf eine neu arrangierte Reise durchs Kirchenjahr mit den Barockstars des 17./18. Jahrhunderts entführen. Die menschliche „Seele“ begibt sich auf die Suche nach Gott, ihrem Bräutigam, um mit ihm das himmlische Festmahl zu feiern. Wird es ihr gelingen? Von der Ankunft des Messias bis hin zur Himmelfahrt erleben Sie Highlights der Barockmusik eingebettet in ein festliches Oratorium mit Werken von J.S.Bach, G.F.Händel, G.Ph.Telemann u.a.

Infos & Tickets unter
www.diademus.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege

Bildquellenverzeichnis