Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Globalisierung und Netz - Abschluss-Festival der Spielzeit 2018/19 des »Migrationsprojekts für Schwaben«

24.06.2019 Im Rahmen des »Migrationsprojekts für Schwaben« setzen sich insgesamt 12 Schulgruppen über die Gesamtdauer von drei Spielzeiten mit dem Thema »Migration « auseinander. Beim Abschluss-Festival der Spielzeit 2018/19 von 5. bis 7. Juli präsentieren sich die Schulen gegenseitig ihre eigenen Theaterstücke zum Thema »Globalisierung und Netz« am Staatstheater Augsburg.

Das integrative »Migrationsprojekt für Schwaben« findet in Kooperation mit dem Landestheater Schwaben statt und wird durch die theaterpädagogischen Abteilungen beider Häuser betreut. Es wird vom Bezirk Schwaben gefördert und richtet sich an Schulen mit einem hohen Anteil an Schüler*innen mit Migrationshintergrund im gesamten Bezirk.

In dieser Spielzeit setzen sich vier Schulgruppen aus Memmingen, Bobingen, Gersthofen und Augsburg künstlerisch mit dem weit gefassten Thema »Globalisierung und Netz« auseinander. Im Juni werden die Klassenzimmer zur Probebühne umfunktioniert. Gemeinsam mit einer Theaterpädagogin erarbeiten die Schüler*innen in zwei Wochen ein szenisches Projekt. Von 5. bis 7. Juli kommen dann alle vier Gruppen zum Abschluss-Festival am Staatstheater Augsburg zusammen. Unter professionellen Bedingungen präsentieren sich die Gruppen gegenseitig ihre Theaterstücke und tauschen sich darüber aus. Sie lernen sich untereinander kennen, besuchen gemeinsam die Rockoper »Jesus Christ Superstar« auf der Freilichtbühne und können während dieser zwei Tage erleben, wie bereichernd Theater als außerschulischer Lernort sein kann.

In der Spielzeit 2019/20 findet die letzte Runde des »Migrationsprojekts für Schwaben « statt. Schulen aus dem gesamten Bezirk Schwaben können sich bereits jetzt dafür bei den theaterpädagogischen Abteilungen am Staatstheater Augsburg und am Landestheater Schwaben bewerben. Das Thema lautet dann »Religion«.

5.7.2019 bis 7.7.2019 | Foyer martini-Park

Kategorien: Kultur und Heimatpflege