Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Allgäuer Literaturfestival 2018: Planungen beginnen am 24. Oktober

29.09.2017 Bereits zum dritten Mal findet im nächsten Jahr das Allgäuer Literaturfestival statt. Vorgesehen sind die beiden ersten Maiwochen, damit liegen die Festival-Lesungen wieder direkt vor den bayerischen Pfingstferien. Um gemeinsam das Programm festzulegen, treffen sich am Dienstag, 24. Oktober die Mitveranstalter in Kloster Irsee. Außerdem werden zentrale Fragen des Ablaufs und der Organisation besprochen.

An ungewöhnlichen Orten finden die Lesungen beim Allgäuer Literaturfestival statt. So begeisterte Wigald Boning die Zuhörer mit seinem Vortrag auf der Bergstation der Imberg-Bahn bei Oberstaufen.
Allgäuer Literaturfestival - Lesungen an ungewöhnlichen Orten (Bild: Archiv Schwabenakademie Irsee)

Der Erfolg des Allgäuer Literaturfestivals in den ersten beiden Jahren macht seine Fortführung selbstverständlich. Nach 13 Mitveranstaltern im Jahr 2016 waren es 2017 schon 18 Mitveranstalter mit entsprechend vielen Abendveranstaltungen. Für jeden Geschmack war etwas dabei, vom Sachbuch zum historischen Roman, von der Autobiografie zum Krimi, vom musikalischen Kabarett zum Poetry-Slam. Verführerische Literatur gab es in jedem Fall. Rund 1.900 Gäste besuchten das jüngste Allgäuer Literaturfestival und damit schon 400 mehr als im Vorjahr. Das Programm bot nicht nur äußerst unterhaltsame Lesungen für das erwachsene Publikum. Literaturveranstaltungen wie ein Spoken-Word-Workshop oder ein literarisches Werkstattgespräch brachten Jugendlichen den Spaß an Literatur näher. Die Zufriedenheit des Publikums und das ausgezeichnete Medienecho zeigen das literarische Interesse im Allgäu und weisen voraus auf ein gespannt erwartetes Festival-Programm im kommenden Jahr.

Das Allgäuer Literaturfestival will renommierte Autorinnen und Autoren mit aktuellen, lesenswerten Büchern in die Region holen, um Lust auf Literatur zu wecken und das Allgäu von reizvollen, ungewöhnlichen Seiten her vorzustellen. Innerhalb von zwei Wochen kommen Literaturinteressierte und Allgäuliebhaber beim Allgäuer Literaturfestival gleichermaßen auf ihre Kosten.

Künstlerischer Leiter des Allgäuer Literaturfestivals ist Dr. Thomas Kraft, der seit vielen Jahren unter anderem für die Münchner Bücherschau verantwortlich zeichnet oder so erfolgreiche Veranstaltungen wie das Bamberger Literaturfestival ins Leben rief. Trägerin des Festivals ist die Schwabenakademie Irsee als Einrichtung des Bezirks Schwaben. Die Geschäftsführung liegt bei Dr. Sylvia Heudecker.

Zum Vorbereitungstreffen des 3. Allgäuer Literaturfestivals sind interessierte Allgäuer Kommunen und Institutionen am 24. Oktober nach Irsee eingeladen. Das Treffen beginnt um 9.30 Uhr. Weitere Informationen gibt die Schwabenakademie. Eine Anmeldung bis 20. Oktober ist erforderlich.

Kontakt: sylvia.heudecker@schwabenakademie.de

www.allgaeuer-literaturfestival.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Jugend und Bildung, Veranstaltungen in Irsee