Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Jugend tanzt Classic - 7. Deutscher Jugend Tanzpreis im Kurhaus Göggingen in Augsburg am 3. Juni 2017

24.05.2017 Junge Begabungen entdecken und klassisches Ballett in all seinen Facetten genießen: Der Deutsche Jugend Tanzpreis ist zur Institution im Augsburger Kulturkalender geworden. Vom Ballettförderverein »DanceArt Classic e. V.« organisiert und veranstaltet, entstand der Wettbewerb mit dem Gedanken, der Ballett-Jugend von zehn bis 18 Jahren eine Plattform zu bieten, sich jährlich mit Gleichgesinnten zu treffen und sich vor einer internationalen Jury zu positionieren.

Der Deutsche Jugend Tanzpreis ist zur Institution im Augsburger Kulturkalender geworden. Bereits zum siebten Mal blickt die Ballettwelt in die Fuggerstadt. Vom Ballettförderverein »DanceArt Classic e. V.« organisiert und veranstaltet, bietet der Wettbewerb jungen Talenten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu messen und ihr Können zu beweisen. Etwa 40 bis 50 Teilnehmer von staatlichen und privaten Ballettschulen, zwischen zehn und 18 Jahre alt, treten in vier Alterskategorien an und stellen sich – von einem Pianisten am Flügel begleitet – dem Urteil der internationalen, hochkarätigen Jury. Für die Zuschauer bietet der Wettbewerb die Möglichkeit, junge Begabungen zu entdecken und klassisches Ballett in all seinen Facetten zu genießen. Teilnahmebedingung und Anmeldung für den Wettbewerb unter: www.danceartclassic.de

Hintergrundinfos:

Zweck des Vereins »DanceArt Classic e. V.« ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen in den Sparten Ballett und Tanz. Junge Tänzer sollen gefördert werden, indem sie die Gelegenheit erhalten, sowohl im Inland als auch im Ausland öffentlich aufzutreten und an nationalen wie auch internationalen Tanzwettbewerben teilzunehmen. »DanceArt Classic e. V.« will den Tanz als Kunstform und insbesondere auch den Tanz als Beruf fördern.

Ort: Parktheater im Kurhaus Göggingen

Aufführung: Samstag, 03. Juni 2017

Beginn: 09:30 Uhr / Preisverleihung 17:45 Uhr

Info + Tickets: 0821 – 906 22 22

Pressekarten: Tel. 0821 – 906 22 58 bzw. marketing@parktheater.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Jugend und Bildung