Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Premiere DIENSTAGS BEI KAUFLAND im Landestheater Schwaben

07.09.2020 Am 12. September findet um 20:00 Uhr die erste Premiere im Studio des Landestheaters Schwaben statt: DIENSTAGS BEI KAUFLAND ist ein Monolog über Transidentität, der warmherzig und sensibel die innere Zerrissenheit von Hauptfigur Roberta, sowie deren Stärke und zugleich Verletzlichkeit beschreibt.

Das Stück von Emmanuel Darley ist die zweite Produktion der Reihe MONOLOGE OHNE ALLES, in denen ein Ensemblemitglied mit einfachsten Mitteln für eine sehr geringe Anzahl von Zuschauerinnen und Zuschauern eine komplette Welt in das Landestheater zaubert. Inszeniert wird der Abend von Intendantin Dr. Kathrin Mädler.

★ DIENSTAGS BEI KAUFLAND

von Emmanuel Darley

Deutsch von Klaus Gronau

Jeden Dienstag macht sich Roberta auf den Weg in die Stadt, in der sie aufgewachsen ist und die sie irgendwann hinter sich gelassen hat, genauso wie ihr altes Ich. In ihrer Heimatstadt kennt man sie noch als Robert. Sie besucht dort ihren Vater, der seit dem Tod der Mutter allmählich zu vereinsamen scheint und mehr und mehr die Kontrolle über sein Leben verliert. Vor allem jedoch kann er nicht akzeptieren, dass er keinen Sohn mehr hat, sondern von nun an eine Tochter. Wir begleiten Roberta und André an einem gewöhnlichen Dienstag, einem Dienstag wie jedem anderen auch, auf ihrem Weg zu Kaufland, wo für die Woche eingekauft wird. Nichts Besonderes. Nichts Außergewöhnliches. Aber ist das wirklich ein ganz gewöhnlicher Dienstag?

„Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst“, sagt man. Und so wurde der französische Dramaturg und Schriftsteller Emmanuel Darley beim Beobachten eines ähnlichen Paares in einem Supermarkt zu DIENSTAGS BEI KAUFLAND inspiriert. Warmherzig, melancholisch und sensibel beschreibt der Monolog das Spannungsverhältnis Robertas zwischen Unsicherheit und behauptetem Stolz, Verletzung und dem Versuch, wieder eine Nähe zum Vater entstehen zu lassen.

>>> In der Spielzeit 2020/21 zeigt das Landestheater Schwaben MONOLOGE OHNE ALLES, in denen ein Ensemblemitglied mit einfachsten Mitteln für eine sehr geringe Anzahl von Zuschauerinnen und Zuschauern eine komplette Welt in das Studio zaubert. DIENSTAGS BEI KAUFLAND ist die zweite Produktion der Reihe. <<<

PREMIERE: Samstag, 12. September 2020 – 20:00 Uhr – Studio

Weitere Termine: 13., 23., 24. und 26. September, 04. Oktober

Inszenierung: Kathrin Mädler - Bühne & Kostüme: Franziska Isensee - Besetzung: David Lau

Kategorien: Kultur und Heimatpflege