Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Professor Jörg Splett spricht über Gebet als Grund-Akt glückenden Lebens

29.01.2019 Die Abendvorträge, die Professor Dr. Dr. hc. Jörg Splett von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt-Georgen an der Schwabenakademie hält, handeln von existenziell wichtigen Themen. Am Freitag, 8. Februar um 20 Uhr spricht Splett über Gebet als Grund-Akt glückenden Lebens, der sich in Dank, Bitte und Lobpreis ausdifferenziert.

Professor Jörg  Splett spricht über religiöse Erfahrung.
Professor Dr. Dr. hc. Jörg Splett von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt-Georgen spricht über religiöse Erfahrung. (Bild: Markwart Herzog, Schwabenakademie Irsee)

Eine Grundthese Spletts lautet, dass die Rede vom Menschen zur Rede von Gott führt. Dazu gehöre die Überzeugung, dass wir uns Gott verdanken. Da Dank heißt, die Gegenwart des Gebers zu bedenken, nimmt er im Blick auf Zukunft die Gestalt der Erwartung an: Hoffnung, die Wort wird in der Bitte. In Dank und Bitte geht es um uns. Höhepunkt indes ist Splett zufolge der Lobpreis, dass Er ist – und dies „im Glanz seiner herrlichen Heiligkeit".

Der philosophische Abendvortrag wird in allgemein verständlicher Sprache gehalten. Er will einer Urerfahrung des Menschen auf den Grund gehen. Er lädt ein zum Nachdenken und zum philosophischen Austausch. Der Vortrag findet im Rahmen eines Wochenendseminars über Spletts Konzept der „Anthropo-Theologie" statt, für das noch Plätze gebucht werden können.

Eintrittskarten für den Abendvortrag an der Abendkasse (5 Euro).

www.schwabenakademie.de

Kategorien: Veranstaltungen in Irsee, Kultur und Heimatpflege