Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren schränkt wegen Coronavirus sein Frühjahrsprogramm ein

13.03.2020 Aufgrund der aktuellen und akuten Situation in Bezug auf das Coronavirus geht der Gesundheitsschutz aller vor. So schränkt auch Schwabens Freilichtmuseum in Illerbeuren das Veranstaltungsprogramm bis zunächst 19. April 2020 ein. In der präventiven Entscheidung, Veranstaltungen jeglicher Art abzusagen, schließt sich das Bauernhofmuseum dem Bezirk Schwaben an. Dieser ist zusammen mit dem Landkreis Unterallgäu und dem Heimatdienst Illertal e.V. Träger des Museums.

Betroffen von den Einschränkungen sind alle offenen und gebuchten Angebote (auch im Rahmen der Museumspädagogik). Das Museum selbst kann zu den regulären Öffnungszeiten besucht werden. Neue Anfragen für den Zeitraum nach dem 19. April werden vorbehaltlich entgegengenommen. Die Absage trifft auch den Kabarett-Abend mit Johanna Hofbauer am 28. März 2020 im Gasthaus Gromerhof, veranstaltet durch den Heimatdienst Illertal e.V. Ein Ersatztermin wird nach Möglichkeit angestrebt. 

Die Absage gilt auch für die Segnung der Palmboschen am 5. April 2020 im Museumsdorf. Was den Gottesdienst selbst angeht, sind die aktuellen Auskünfte der Pfarrgemeinschaft zu beachten.
Weitere Informationen im Rahmen der Corona-Prävention und den Einschränkungen in den Kultureinrichtungen des Bezirk Schwabens unter:
https://www.bezirk-schwaben.de/corona

Das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren, zwölf Kilometer südlich von Memmingen im wunderschönen Illerwinkel gelegen, zeigt im Wechsel der Jahreszeiten 350 Jahre schwäbische Geschichte bis in die Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts. Das Museumsgelände erstreckt sich auf 12 Hektar; mehr als 30 ländliche Bauten bieten einen Einblick in die vergangene Alltagswelt. Das Museum für den Bezirk Schwaben befindet sich weiter im Ausbau. Die historische Architektur und die Landwirtschaft stehen für die Landschaftsvielfalt zwischen Iller und Lech, zwischen dem Allgäu im Süden und dem Ries im Norden. Das Freilichtmuseum ist über die Autobahnen A 7 und A 96 gut zu erreichen.

Öffnungszeiten:
1. März – 31. März 10 – 16 Uhr
1. April – 15. Oktober 9 – 18 Uhr
16. Oktober – 30. November 10 – 16 Uhr
Montags (außer an Feiertagen) sowie Karfreitag geschlossen.

Eintrittspreise:
Erwachsene 6,00 € | Ermäßigt 5,00 €
Familientageskarte 12,00 € | Kinder ab 6 Jahren 1,00 €
Jahreskarte Erwachsene 17,00 € | Jahreskarte Familie 34,00 €

Führungen:
Allgemeine Führung (60 Min.) 30,00 €
Allgemeine Führung bzw. Themenführung (90 Min.) 45,00 €
Führungen in Englisch, Französisch und Italienisch (60 Min.) 40,00 €
jeweils zzgl. Eintritt
Anmeldung unter Tel. (0 83 94) 92 601 19 oder kasse@bauernhofmuseum.de

Museumspädagogische Angebote:
… für jede Altersklasse, … für Menschen mit Handicap, … lehrplanorientierte Programme,
… individuelle Planung und Gestaltung nach Absprache, … Kindergeburtstage,
… Rahmenprogramme für Tagungen u. a.
Anfragen und Buchungen unter Tel. (0 83 94) 14 55 oder info@bauernhofmuseum.de

Museumsgasthäuser:
Gromerhof, mit Biergarten, durchgehend warme Küche, Telefon: 0 83 94 / 594
www.gasthof-gromerhof.de
Torfwirtschaft „Otto Hamp“, mit Biergarten, im Museumsgelände, Telefon: 0152 / 03 88 88 93

Kategorien: Museen, Kultur und Heimatpflege