Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Vertragsabschluss: Neue finanzielle Unterstützung durch Bezirk Schwaben - Außerdem Umbaumaßnahmen im Eingangsbereich abgeschlossen

24.02.2020 Der Bezirk Schwaben wird das Augsburger Naturmuseum weiter finanziell unterstützen. Dafür unterzeichneten nun Bezirkstagspräsident Martin Sailer und Reiner Erben, Referent für Umwelt, Nachhaltigkeit und Migration vor Ort den entsprechenden Vertrag.

Bezirkstagspräsident Martin Sailer (rechts) und Reiner Erben bei der Unterzeichnung des Vertrags (Bild: Michael Eichhammer/Stadt Augsburg)

Als weitere Neuigkeit kann nach längeren Umbaumaßnahmen der neue Eingangsbereich mit einem neuen Kassen- und Shopbereich für die Besucherinnen und Besucher des Naturmuseums und des Planetariums in Anwesenheit des Stiftungsvorstands der Stadtsparkasse offiziell eröffnet werden.

Das Naturmuseum ist das einzige städtische Museum in Augsburg, welches durch den Bezirk Schwaben finanziell unterstützt wird. Dies geschieht auch unter dem Aspekt, dass das Naturmuseum als größte schwäbische naturwissenschaftliche Einrichtung regional und überregional einen wesentlichen Anteil zum öffentlichen Kultur- und Bildungsangebot beiträgt.

Die erneute finanzielle Förderung des Naturmuseums durch den Bezirk Schwaben bildet ein wesentliches Fundament für den weiteren Betrieb der städtischen Einrichtung.

Die Neugestaltung des Eingangsbereiches war in Folge der Umgestaltung der angrenzenden Einkaufspassage zu einer Parkgarage notwendig. Die museal sehr ansprechende und moderne Gestaltung ist nach längeren Planungs- und Baumaßnahmen fertiggestellt worden.

Ermöglicht wurde der Umbau durch eine großzügige finanzielle Unterstützung der Stadtsparkasse Augsburg. Neben einem neuen Empfangsbereich mit Museumsshop stehen den Gästen des Naturmuseums und des Planetariums nun ein großes Angebot an Schließfächern, Aufbewahrungscontainern für Gepäckstücke und eine großzügig gestaltete Picknick-Ecke zur Verfügung.

Kategorien: Bezirk Schwaben, Natur und Umwelt