Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Vorstellungsausfall am Landestheater Schwaben aufgrund der Corona Situation bis einschließlich 19.April

17.03.2020 Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Krise finden im Landestheater Schwaben - sämtliche Vorstellungen vom 11.03. bis einschließlich 19. April 2020 - sowie die Vorstellung „Liebe!!!“ am 26. April 2020 nicht statt.

Das Landestheater Schwaben macht den vom Ausfall betroffenen Zuschauer*innen trotz der derzeit schwierigen Situation
Angebote zum Kartentausch und bietet Ersatz-Vorstellungen an.

Besucher*innen der Vorstellungen „Ich rufe meine Brüder“, „Demut vor Deinen Taten, Baby“ und „Liebe!!!“ (Abonnementund
Freiverkauf):

Eintrittskarten / Abonnement-Anrechtskarten können auf eine der folgenden Ersatz-Vorstellungen im Großen Haus des
Stadttheaters Memmingen nach freier Wahl umgetauscht werden:

Ursprüngl. Termin Vorstellung Nachhol-Termin
Mi, 11.03., 20 Uhr  „Mutter Courage und ihre Kinder“  So, 14.06., 19 Uhr
Do, 19.03., 20 Uhr  „Mutter Courage und ihre Kinder“ So, 07.06., 19 Uhr
Sa, 21.03., 20 Uhr „Mutter Courage und ihre Kinder“ So, 03.05., 19 Uhr
Di, 24.03., 20 Uhr „Mutter Courage und ihre Kinder“ Di, 05.05., 20 Uhr
Fr, 17.04., 20 Uhr „Vögel“ Mi, 22.04., 20 Uhr
So, 19.04, 19 Uhr „Vögel“ So, 26.04., 19 Uhr

Zuschauer*innen sind gebeten den Umtausch möglichst bald vorzunehmen, da in den Ersatz-Vorstellungen nur begrenzte
Kartenkontingente zur Verfügung stehen.

Sollten Besucher*innen keinen der oben genannten Vorstellungstermine besuchen wollen oder können, erhalten Sie auf
Wunsch gerne einen Gutschein über den Wert der gekauften Eintrittskarte (bzw. des Vorstellungswerts im Abonnement).
Dieser Gutschein ist zwei Jahre gültig und kann für den Kauf von Eintrittskarten sämtlicher Veranstaltungen des
Landestheaters Schwaben in Memmingen (incl. Bayerische Theatertage) oder den Erwerb von Abonnements genutzt werden.
Das Landestheater Schwaben bittet aufgrund des erhöhten Kassenaufkommens sich selbständig mit der Vorverkaufskasse
des Landestheaters Schwaben in Verbindung zu setzen, um den Umtausch der bisherigen Karte / des bisherigen
Abonnement-Anrechts durchzuführen.

Besucher*innen der Vorstellungen „Mutter Courage und ihre Kinder“ und „Vögel“ (Abonnement und Freiverkauf):
Für die Zuschauer*innen der abgesagten Vorstellungen bietet das Landestheater Schwaben die folgenden Nachholtermine an:

Ursprüngl. Termin Vorstellung Nachhol-Termin
Mi, 11.03., 20 Uhr  „Mutter Courage und ihre Kinder“  So, 14.06., 19 Uhr
Do, 19.03., 20 Uhr  „Mutter Courage und ihre Kinder“ So, 07.06., 19 Uhr
Sa, 21.03., 20 Uhr „Mutter Courage und ihre Kinder“ So, 03.05., 19 Uhr
Di, 24.03., 20 Uhr „Mutter Courage und ihre Kinder“ Di, 05.05., 20 Uhr
Fr, 17.04., 20 Uhr „Vögel“ Mi, 22.04., 20 Uhr
So, 19.04, 19 Uhr „Vögel“ So, 26.04., 19 Uhr

Die Vorverkaufskasse des Landestheaters ist telefonisch unter 08331/9459-0 erreichbar (Sprechzeiten Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr) bzw. per E-Mail (vorverkauf@landestheater-schwaben.de). Das Landestheater bittet um Verständnis dafür, dass die Kasse für den direkten Publikumsverkehr leider derzeit geschlossen bleiben muss.Wenn Zuschauer*innen die jeweilige Ersatzvorstellung wahrnehmen möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen: Ihre Eintrittskarten/Abonnement-Ausweise behalten für die jeweilige Vorstellung ihre Gültigkeit. Die Zuschauer*innen sind gebeten die teilweise anderen Anfangszeiten und Wochentage zu beachten.

Sollten Besucher*innen die Nachhol-Termine nicht wahrnehmen können oder wollen, bittet das Landestheater Schwaben darum, sich selbständig bis spätestens zum vorgesehenen Nachhol-Termin mit der Vorverkaufskasse des Theaters in Verbindung zu setzen, um einen Umtausch auf eine andere Vorstellung oder einen Gutschein durchzuführen.

Die Zuschauer*innen sind allgemein gebeten sich über die Website und die Informations-Hotline (Tel. 08331/9459-31) über die zukünftigen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Derzeit ist nicht abzusehen, ob die Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung ab dem 20. April wieder aufgehoben werden.

Das Landestheater Schwaben dankt seinem Publikum für sein Verständnis und für seine Solidarität.

Kategorien: Kultur und Heimatpflege