Impressum Datenschutz
Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir dürfen Sie recht herzlich zum Abschluss des Konzertjahres des Bezirks Schwaben nach Höchstädt einladen.


Goldmund Quartett (12.10.2018, 19 Uhr) Goldmund Quartett (12.10.2018, 19 Uhr)

Das Goldmund Quartett gilt als eines der besten Streichquartette seiner Generation und „zählt schon jetzt zu den bedeutendsten Nachwuchsmusikern Deutschlands.“ (Harald Eggebrecht, SZ). Seit dem Debüt im Münchner Prinzregententheater ist das Quartett neben seiner regen Konzerttätigkeit in Deutschland und Europa gern gesehener Gast internationaler Festivals und reiste bereits durch Europa, Kanada, China und in die USA. Das junge Ensemble wurde bereits vielfach gefördert. Jüngste Auszeichnungen sind der Bayerische Kunstförderpreis durch Herrn Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle sowie der Förderpreis der Karl-Klinger-Stiftung im Rahmen des ARD Musikwettbewerbs 2016.

Programm:

Joseph Haydn – Streichquartett in D-Dur, op. 76, Nr. 5, Hob. III:79
Dmitri Schostakowitsch – Streichquartett Nr. 3, F-Dur, op. 73
Johannes Brahms – Streichquartett Nr. 2, a-Moll, op. 51, Nr. 2

Workshop:

Das Goldmund Quartett wird mit Nachwuchsmusikerinnen und -Musikern des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters einen Workshop abhalten. Das junge Streichquartett wird das Einstudierte dann zu Beginn des Konzerts den Besuchern vortragen.

Das Konzert findet im Rittersaal des Schloss Höchstädt statt.

Eintritt: Erwachsene 19,00 EUR, ermäßigt 16,00 EUR
Kartenvorverkauf: Tel.: 0821 3101-4533, höchstädt@Bezirk-Schwaben.de

(Foto: Nikolaj Lund)


Weiterlesen
Newsletter