Impressum Datenschutz
Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Kloster Thierhaupten und Schloss Höchstädt erwarten Sie auch in diesem Frühjahr zwei musikalische Highlights:


Quetschendatschi (04.05.2019, 19 Uhr) Quetschendatschi (04.05.2019, 19 Uhr)

Man kann nie genug Lieder haben!

Die Instrumente des Trios von Johannes Sift (diatonische Harmonika), Sabrina Walter (Harfe) und Stefan Hegele (Helikon und Gitarre) lassen bereits erkennen, zwischen welchen Musikstilen und Genres sich die Klänge von Quetschendatschi bewegen: Unverkennbar dient ihnen die Volksmusiktradition von Bayerisch-Schwaben als Grundlage ihres Musizierens – neben Einflüsse aus anderen Musiktraditionen,
z. B. europäischer Folk aus Frankreich, Schweden, den britischen Inseln und auf der steirischen Harmonika in dieser Form bislang recht selten zu hören – Klezmer aus Osteuropa und den USA. Irgendwie ist diese Musik, auch Eigenkompositionen, aber immer in irgendeiner Form an den Bezirk Bayerisch-Schwaben und Augsburg gebunden. Und was wäre Augsburg ohne den Zwetschgendatschi?

Das Konzert findet im Kapitelsaal statt.

Eintritt: Erwachsene 19,00 EUR, ermäßigt 16,00 EUR

Kartenvorverkauf: Tel. 0821 3101–4533 oder veranstaltungen@bezirk-schwaben.de

(Foto: Anja Bach (www.anbafotografie.de))


Weiterlesen

Felix Klieser und Christof Keymer (18.05.2019, 19 Uhr) Felix Klieser und Christof Keymer (18.05.2019, 19 Uhr)

Wenn ein Vierjähriger seinen Eltern ankündigt, dass er das Hornspielen erlernen möchte, ist das unter „normalen“ Umständen nicht allzu außergewöhnlich. Doch Felix Klieser brachte dafür die schlechtesten Voraussetzungen mit: Er wurde ohne Arme geboren. Aber er setzte sich durch, wurde bereits mit 13 Jahren auf der Hochschule Hannover aufgenommen – und ist heute einer der weltbesten Hornisten. Dass er sein Instrument mit den Füßen spielt, wird dabei zur Nebensache. Er trat auf mit Sir Simon Rattle und Popstar Sting, spielte in der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie Hamburg, bei der Schubertiade Hohenems und dem Schleswig-Holstein Musik Festival, war auf Tourneen in Europa und Asien und hat 2013 mit seinem Klavier-Partner Christof Keymer sein Debüt-Album „reveries“ veröffentlicht.


Programm:
Robert Schumann: Adagio und Allegro As-Dur für Horn und Klavier
op. 70
Paul Dukas: Villanelle für Horn und Klavier F-Dur
Richard Strauss: Andante für Horn und Klavier C-Dur op. posth.
Ludwig van Beethoven: Sonate für Horn und Klavier F-Dur op. 17
Reinhold Glière: Vier Stücke für Horn und Klavier (aus op. 35)
Josef Gabriel Rheinberger: Sonate für Horn und Klavier Es-Dur op. 178

Das Konzert findet im Rittersaal des Schlosses Höchstädt statt.

Eintritt: Erwachsene 19,00 EUR, ermäßigt 16,00 EUR
Kartenvorverkauf: Tel.: 0821 3101-4533 oder hoechstaedt@Bezirk-Schwaben.de

(Foto: Maike Helbig)


Weiterlesen
Newsletter