Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Außenaufnahme der neuen FONA

Die neue FONA in Günzburg ist in Betrieb und soll nun mit Leben erfüllt werden

07.07.2020: Wegen Corona keine Einweihung der FONA: Die neue Forensische Nachsorgeambulanz am Standort Günzburg ist fertig und hat – wegen der außergewöhnlichen Umstände – relativ still und unbemerkt von der Öffentlichkeit ihren Betrieb aufgenommen. Eigentlich sollte der Neubau, der 1,4 Millionen Euro gekostet hat, schon im Sommer 2019 bezogen werden. Doch wegen der boomenden Konjunktur und des Mangels an Baufirmen kam es zu einer zeitlichen Verzögerung.
Stefan Brunhuber

Geschäftsführer des Therapiezentrums wird Finanzvorstand bei den Bezirkskliniken Schwaben

21.04.2020: Winfried Eberhardinger, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben, wird zum 31. Januar 2021 in Ruhestand gehen. 13 Jahre wird der dann 65-Jährige Finanzvorstand beim Gesundheitsunternehmen des Bezirks Schwaben gewesen sein, 42 Dienstjahre hat er dann absolviert. Sein Nachfolger steht jetzt bereits fest: Es ist Stefan Brunhuber, derzeit noch Geschäftsführer des Therapiezentrums Burgau.
Das Coronavirus kann auch unsere seelische Gesundheit in Mitleidenschaft ziehen.

Hilfe bei seelischen Problemen während der Corona-Krise

01.04.2020: Die Auswirkungen der Corona-Krise machen insbesondere Menschen mit psychischen Problemen schwer zu schaffen. Doch wer unter den Ausgangsbeschränkungen oder den Ängsten, die die Pandemie hervorruft, leidet, wird nicht alleingelassen. „Wir sind als Bezirk Schwaben sehr dankbar dafür, dass die Sozialpsychiatrischen Dienste, die Psychosozialen Suchtberatungsstellen und viele weitere Einrichtungen in Schwaben den Menschen gerade in diesen Tagen zur Seite stehen“, sagt Bezirkstagspräsident Sailer.
Teilnehmer des Bayerischen EX-IN-Vernetzungstreffens in Kloster Irsee.

Bayerisches EX-IN-Vernetzungstreffen in Kloster Irsee

04.02.2020: Psychische Krisenerfahrungen als professionelle Kompetenz erkennen und neue berufliche Perspektiven für Psychiatrie-Erfahrene schaffen! Die Einbeziehung von „Experten aus Erfahrung“ (EXperienced-INvolvement) in die psychiatrische Versorgung ist mittlerweile in allen bayerischen Bezirken angekommen - sei es durch Bildungs- und Beschäftigungsangebote, sei es durch die Anstellung qualifizierter Psychiatrie-Erfahrener als „Genesungsbegleiter“.

Bildquellenverzeichnis