Bezirk Schwaben vergibt erstmals Umweltpreis

24. September 2021 : Besondere Leistungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes wird künftig der Bezirk Schwaben prämieren: Mit einem Umweltpreis sollen das ehrenamtliche Engagement Einzelner oder Gruppen, nachhaltige Innovationen von Unternehmen sowie Master-, Bachelor- oder Facharbeiten ausgezeichnet werden, die sich in der Region Schwaben für die Umwelt einsetzen.

Die schwäbische Kulturlandschaft ist mit ihren Wiesen, Wäldern, Gewässern und einheimischen Tierarten vielfältig und artenreich. Um die Natur zu bewahren sowie Bürgerinnen und Bürger zu sensibilisieren, engagiert sich der Bezirk Schwaben bereits mit eigenen Angeboten, Projekten und Förderungen. In diesem Jahr vergibt er nun zum ersten Mal auch einen Umweltpreis.

Das Themenfeld ist dabei weit offen und umfasst sämtliche Leistungen oder Projekte, die der Erhaltung und Verbesserung der Umwelt und Natur sowie der Förderung der Nachhaltigkeit, Biodiversität oder des Klimaschutzes in Schwaben dienen. „Mit der Auslobung dieses Preises möchten wir den Einsatz und innovative Ideen für den Umweltschutz würdigen und die Menschen in Schwaben weiter motivieren, sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen“, sagt Martin Sailer, Bezirkstagspräsident des Bezirks Schwaben.

Der Umweltpreis wird in unterschiedlichen Kategorien verliehen: für das ehrenamtliche Engagement Einzelner oder von Gruppen, für das Engagement von Schulklassen oder ähnlichen Gruppen, für nachhaltige Innovationen sowie für Fach-, Bachelor- oder Masterarbeiten von Schülerinnen und Schülern bzw. Studentinnen und Studenten zu den entsprechenden Themen. Dotiert ist die Auszeichnung je nach Kategorie mit Geldbeträgen zwischen 500 und 2.000 Euro.

Teilnahmeberechtigt sind alle Gruppen oder Personen mit Arbeitsort, Wohnort oder Geschäftsniederlassung in Schwaben, die in besonderem Maße entsprechende Projekte oder Maßnahmen durchgeführt oder nachhaltige Innovationen entwickelt haben.

Weitere Informationen sowie ein Online-Formular für die Bewerbung finden Interessentinnen und Interessenten unter www.bezirk-schwaben.de/umweltpreis . Vorschläge mit entsprechender Begründung können ebenfalls formlos entweder postalisch beim Umweltreferat Hafnerberg 10, 86152 Augsburg oder per Mail an thomas.sailer@bezirk-schwaben.de eingereicht werden. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15. November 2021.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.