Theaterstück "Selbstportrait"

Hintergrund

Unter der Leitung der Regisseurin Gianna Formicone aus Augsburg entwickelten Theatergruppen aus Schwaben und der Bukowina eigene Interpretationen des Gedichts „Selbstportrait“ von Rose Ausländer (1901–1988), einer in Czernowitz geborenen deutschsprachigen Lyrikerin.

Während die rumänische Theatergruppe „Fabulinus“ unter der Leitung von Cosmin Panaite ihre Szene live im Theater in Suceava darbieten konnte, führte die ukrainische Gruppe des Zentrums „Gedankendach“ unter der Leitung von Oleh Barasii eine Szene im Botanischen Garten in Tscherniwzi in der Ukraine auf.

Das Theaterprojekt „Selbstportrait – Versuche der Verortung“ wurde im Rahmen des Förderschwerpunktes „Vielstimmige Erinnerung - Modul Kulturelle Vermittlung“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Mit freundlicher Unterstützung von © S. Fischer Verlag.

Beitrag aus Schwaben

Beitrag aus Suceava (Rumänien)

Beitrag aus Tscherniwzi (Ukraine)

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.