GPV Kempten-Oberallgäu

Tage der seelischen Gesundheit 2021

Hinweis: Bei allen Veranstaltungen gilt die 3 G-Regel!

Aktuelles:

Freitag, 15.10. finden die Kinderbuchlesungen in Präsenz beim Kinderschutzbund Kempten, Memminger  Str. 63 statt

Montag, 25.10. um 19.00 Uhr Film "Den Boden unter den Füßen" im Unionstheater Immenstadt

Donnerstag, 07.10.

19.00 Uhr

Vortrag
Etwa 1% der Bevölkerung leidet an einer bipolar affektiven Störung. Diese Erkrankung verläuft abwechselnd in manischen und depressiven Episoden. Heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um diese Erkrankung wirksam zu behandeln.

Referent: Prof. Dr. Markus Jäger, Chefarzt des BKH Kempten
Veranstalter: BRK Haus Schimmelreiter
Ort: Immenstadt, Mittagsstraße 21, Gemeinschaftsraum „raum 21“

Mittwoch, 13.10.

14.00, 15.00 und 16.00 Uhr

Dabei sein
Magische Seifenblasen-Show - eine Veranstaltung für Kinder und ihre Familien

In unserem Kinder Second & First Hand-Laden „KLOI HOI“ können wir seit Sommer 2021 mit dem Warenverkauf ca. 10 Personen mit einer seelischen Behinderung Arbeit und Beschäftigung anbieten.

Wir laden ein zur Magischen Seifenblasen-Show für Kinder – und unsere Mitarbeiter*innen stellen unseren neuen Kinder Second & First Hand-Laden „KLOI HOI“ vor.

Referent/in: Maria Rinaldi, Seifenblasenkünstlerin
Veranstalter: HOI! Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V.
Ort: Sigmund-Ullmann-Platz, Kempten
Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt!

Mittwoch, 13.10.

19.00 Uhr

Online-Webinar mit Untertitel
Wo ist denn schon wieder mein Schal, den ich heute anziehen will? Und wo ist mein Einkaufsbeutel? Und wieso liegt hier schon wieder so viel herum?
Kennst du das, dass der Alltag immer unübersichtlicher wird und du vor lauter Chaos ganz gestresst bist?
Unser Online-Webinar hilft dir, endlich anzufangen, Ordnung in deinem Leben zu schaffen und Ordnung zu halten.
„Ordnung im Außen“ hat einen großen Effekt auf unsere „Ordnung im Innen“. Sei dabei!
Den Link zum Online-Webinar findest du auf www.caritas-allgaeu.de
Bei technischer Unterstützung oder weiteren Fragen wende dich gerne an alexandra.borner@caritas-kempten.de oder 0831-96088017.
Das Online-Webinar kann mit Untertiteln bespielt werden.

Referentin: Alexandra Borner
Veranstalter: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V.
Ort: Online unter www.caritas-allgaeu.de

Donnerstag, 14.10.

17.00 bis 20.00 Uhr

Mitmachen
Das Leben in einem Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt stellt oft besondere Anforderungen an das Koch- und Essverhalten. In dieser praktischen Veranstaltung erhalten v.a. Koch-Anfänger und Ungeübte Tipps und Tricks zu Resteverwertung und Vorratshaltung und dazu, wie Sie Ihre Ernährung ausgewogen und bedarfsgerecht gestalten können.
Bitte Schürze mitbringen!
Kosten: 5 € pro Person für Kostproben

Referentin: Sabine Stenzel, Hauswirtschaftsmeisterin
Veranstalter und Anmeldung bei der Psychosozialen Hilfsgemeinschaft HOI! e.V.,
Tel. 0831/27565, Mail: verwaltung@hoi-verein.de
Ort: Kempten, Adenauerring 97, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Freitag, 15.10.

15.00 und 17.00 Uhr

Lesungen in Präsenz (Änderung!)
Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen mit ins Haus. Die meisten Eltern verbinden dieses Erlebnis mit einer großen Freude. Doch nicht alle erleben diese tiefen Glücksgefühle – auch Überlastung und psychische Krisen spielen eine Rolle. Dann sind nicht nur die Eltern selbst, sondern auch die Kinder und Geschwisterkinder betroffen.

Deshalb lesen wir Geschichten, die Kinder stark für’s Leben machen!

15 Uhr Interaktive Kinderbuchlesung für Kindergartenkinder (3 - 6 Jahre) mit Daniela Stalter

„Der Löwe in dir“
von Rachel Bright, Herausgeber: Magellan
Klein zu sein ist nicht immer einfach. Wer könnte das besser wissen als die Maus? Man wird vergessen, übersehen und geschubst. Doch eines Tages hat die Maus die Nase voll! Wenn sie doch nur so brüllen könnte wie der Löwe, dann würde ihr das nicht mehr passieren! Sie fasst all ihren Mut zusammen und beschließt, den mächtigen Löwen zu besuchen. Denn wer könnte ihr das Brüllen besser beibringen als der Löwe höchstpersönlich? Am Ende ihrer abenteuerlichen Reise macht die Maus eine Entdeckung: Man muss gar nicht groß und stark sein, um seine eigene Stimme zu finden.

Ohne Anmeldung. Kontaktdaten müssen vor Ort abgeben werden.
Für Begleitpersonen gilt die 3G – Regelung.

17 Uhr Spannende Kinderbuchlesung für jüngere  Grundschulkinder (5-7 Jahre) mit den beiden
Krimiautoren Klüpfel & Kobr

„Robby aus der Räuberhöhle“
von Barbara Landbeck, Herausgeber: JUMBO
Tief verborgen in einem vergessenen Wäldchen lebt Robby mit seinem Kater Momo und der Krähe Karla. Robby ist ein waschechter Räuber - zumindest sagt das seine Oma, die wilde Hilde. Besonders räuberig findet Robby sich eigentlich nicht. Schon gar nicht, als die freche Thea mit den gelben Gummistiefeln vor ihm steht. Thea sucht ihre Tante Dora. Doch wie findet man die ohne Adresse und wenn man nebenbei noch zwei richtigen Räubern das Handwerk legen muss? Für Thea und Robby beginnt ein großes Abenteuer.

Ohne Anmeldung. Keine Begleitpersonen.
Kontaktdaten müssen vor Ort vom Kind angegeben werden. Es gilt eine Maskenpflicht während der Veranstaltung.

Referent*innen: Volker Klüpfel & Michael Kobr – Krimiautoren
Daniela Stalter – Erzieherin & Mitarbeiterin der KoKi Kempten
Veranstalter*in: Arbeitskreis Traurige Tage nach der Geburt in Kooperation mit dem
Kinderschutzbund Kempten e.V.
Ort: Kempten, Memminger Str. 63, Kinderschutzbund Kempten e. V.

DI 19.10.

19.00 Uhr

Vortrag und Diskussion
Nicht jede Mutter erlebt nach der Geburt des Kindes ein tiefes Glücksgefühl, bei einem Fünftel der Frauen stellen sich lang anhaltende Erschöpfung und Traurigkeit ein, die sogenannte Wochenbettdepression oder postpartale Depression. Seltener können auch psychische Krisen ausgelöst werden wie Angststörungen, Psychosen oder ein Geburtstrauma. Betroffene Mütter halten sich aus Scham und persönlichen Versagensängsten oft bedeckt, zu Unrecht, denn es handelt sich um Erkrankungen, die gut behandelbar sind.
An diesem Abend wollen wir Fachinformationen vermitteln über Erkrankung und Behandlungsmöglichkeiten sowie einen Erfahrungsbericht vorstellen. Anschließend ist Raum für Diskussion und Fragen.
Sollte die Veranstaltung wegen Corona nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden können, werden wir eine online-Veranstaltung anbieten. Weitere Informationen dazu unter www.bezirk-schwaben.de/gpv-ke-oa

Referent*innen: Carlos Martinez, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Constanze Schmid, Schatten und Licht e.V., Beraterin
Veranstalter*in: Arbeitskreis Traurige Tage nach der Geburt
Ort: Kempten, Robert-Weixler-Str. 46, BKH Kempten, Mehrzweckhalle

Mittwoch, 20.10.

14.00 bis17.00 Uhr

Workshop
Umbrüche unterschiedlichster Art – ein einschneidendes Lebensereignis oder der Eintritt einer körperlichen oder psychischen Erkrankung - begleiten unser Leben. Viele Erfahrungen, die wir nach solchen Umbrüchen sammeln, können sehr wertvoll sein. Zusammen mit einer selbsthilfeerfahrenen Ex-In Genesungsbegleiterin heben wir die Schätze aus diesen Erfahrungen für unser Leben.Zudem ergründen wir gemeinsam, wie wir sie für uns und unsere Selbsthilfegruppen nutzbar machen können.

Referentin: Dr. Karolina De Valerio, Ex-In Genesungsbegleiterin, München
Veranstalter und Anmeldung für bis zu 15 Personen bei der HOI! Psychosozialen
Hilfsgemeinschaft e.V., Rathausplatz 15 in Kempten, Tel. 0831/27565; Mail:
verwaltung@hoi-verein.de
Ort: Kempten, Adenauerring 39, Margaretha-und Josephinen-Stift, Margarethasaal

Donnerstag, 21.10.

18.00 Uhr

Vortrag
Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie es nicht mehr können?
Jede Person kann unabhängig vom Alter in Situationen geraten, in der andere für Sie Entscheidungen treffen müssen. Vollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung – drei Instrumente die helfen, damit in Ihrem Sinne entschieden wird. Die entsprechende Vorsorge sollten Sie in gesunden Tagen treffen. Um einen Anfang zu machen, können Sie sich in diesem Vortrag über Vorsorgemöglichkeiten informieren.
Je nach Lage und Bestimmungen durch das Infektionsgeschehen findet der Vortrag als Präsenzveranstaltung oder online statt.
Information und Anmeldung:
Lebenshilfe Betreuungsverein 0831/523260 oder auf der Website www.btv-ke.de

Referentin: Manuela Masal (Dipl. Soz.arb.), Mitarbeiterin des Lebenshilfe
Betreuungsvereins Kempten e.V.
Veranstalter: Lebenshilfe Betreuungsverein Kempten e.V. in Zusammenarbeit mit dem
Beratungszentrum Pflege und Demenz Kempten
Ort: Kempten, Adenauerring 39, Margaretha-und Josephinen-Stift, Margarethasaal

Freitag, 22.10.

14.00 bis 17.00 Uhr

Mitmachen
Wir laden Sie herzlich ein gemeinsam in der Gruppe zu trommeln, zu spüren, zu hören.
Teilnehmerzahl: 12

Referenten: Josef Strauß, Fabian Nold
Veranstalter und Anmeldung bei der Psychosozialen Hilfsgemeinschaft HOI! e.V., Tel.
0831/27565, Mail: verwaltung@hoi-verein.de
Ort: Kempten, Adenauerring 39, Margaretha- und Josephinen-Stift gGmbH, Margarethasaal

Samstag, 23.10.

15.00 bis 17.30 Uhr

Mitmachen
Im Rahmen der Tage der seelischen Gesundheit bieten die Volkshochschule und Kunstschule Kempten einen Workshop zum Thema Kunsttherapie an. Unter dem Motto ‚Wir erden uns‘ können die Teilnehmer*innen mit dem Material Ton experimentieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Unter erfahrener Anleitung werden im Workshop kleine Kunstwerke modelliert, die auch glasiert und gebrannt werden können.

Referentin: Barbara Grieshammer, Ausbildung in Kunsttherapie / Keramikkünstlerin, Karolin
Sick, Kunsttherapeutin B.A.
Veranstalter: Volkshochschule & Kunstschule Kempten
Ort: Kempten, Bodmanstr. 2, Vhs Kempten – Raum 003 (Erdgeschoss)

Montag, 25.10

19.00 Uhr

DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN (2019)
Eine Unternehmensberaterin auf der Überholspur steckt im Abschluss eines wichtigen Auftrags, als sie einen Anruf erhält, dass ihre ältere Schwester, die unter paranoider Schizophrenie leidet, einen Selbstmordversuch unternommen hat. Von da an gerät ihr Leben außer Kontrolle.

Referent: Begleitet von Mitarbeiter/innen des SPZ Immenstadt

Ort: immenstadt, Rothenfelsstr. 20, Union Filmtheater 

Dienstag, 26.10.

19.00 Uhr

Vortrag
Online-Sucht, da sind sich die Experten mittlerweile einig, ist eine Erkrankung, die die Kriterien einer Suchterkrankung erfüllt. Es ist eine Sucht mit einfachstem Zugangsweg, ohne finanziellen Aufwand, ohne Altersbeschränkung. Das Jugendschutzgesetz und Freiwillige Selbstkontrolle greifen nicht. Wann beginnt Online-Sucht, wie bemerke ich sie bei mir, bei meinem Kind, bei meinem Angehörigen, was kann ich dagegen tun? Elektronische Medien und umfassende Erreichbarkeit bestimmen unser Leben, deswegen geht Online-Sucht jeden an!

Referentin: Dr. med. Ursula Fennen, MBA, Fachklinik Hirtenstein
Veranstalter: Arbeitskreis Sucht Oberallgäu-Kempten
Ort: Hirtenstein, Hirtenstein 1, Fachklinik Hirtenstein, Turnhalle (Zugang nur direkt über die Wiese!)

Mittwoch, 27.10.

18.30 Uhr

Entspannen
Klangschalen besitzen eine ganz besondere Qualität. Ihre Klänge bewirken eine ganzheitliche Entspannungsreaktion.
Die heilsamen Töne vermitteln eine meditative und geborgene Atmosphäre, bringen unsere innere Welt wieder in Harmonie und schenken uns Wohlbefinden.
Die integrierten Wahrnehmungsübungen trainieren unser Körperbewusstsein und helfen dabei, uns selbst wieder besser zu spüren.

Referentin: Annette Rieger
Veranstalter: BRK - Haus Schimmelreiter
Ort: Wertach, Schimmelreiterweg 7, BRK Haus Schimmelreiter

Donnerstag, 28.10.

8.30 bis 11.30 Uhr und
14.00 bis 17.00 Uhr

Humorworkshop
Humorworkshop mit Andreas Weisser, Leiter der Ravensburger Clownschule
Dieser Workshop richtet sich an Menschen, welche die Wirkungsweise von Humor und dessen mögliche Anwendungen im Umgang mit Menschen, die psychisch belastet und/oder pflegebedürftig sind, kennenlernen möchten. Vor allem die Corona-Pandemie war eine starke Belastung für viele Familien und ein humorvoller Blick auf den Alltag kann hier sehr hilfreich sein. Herr Weisser setzt motivierende und humorvolle Impulse zur Umsetzung einer heiteren Grundhaltung.
Kurs 1: 08:30 – 11:30 Uhr,
Kurs 2: 14:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung: Stadt Kempten (Allgäu), Cordula Amann, Tel. 0831/2525-8128, bzpd@kempten.de

Referent: Andreas Weisser
Veranstalter: Beratungszentrum Pflege und Demenz der Stadt Kempten
Ort: Kempten, Adenauerring 39, Margaretha- und Josephinen-Stift gGmbH, Margarethasaal

Anschrift

GPV Kempten-Oberallgäu

AdresseGPV Kempten-Oberallgäu
Im Allmey 18
87435   Kempten

Ansprechpartner

Ulrike Bölker

GPV-Koordination

Telefon: 0831/9606390
Fax: 0831/9606391

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.