Tage der seelischen Gesundheit vom 06. bis 21. Oktober 2022

Programm

06.10.2022

19.00 Uhr

Kempten, Bräuhausberg 4, Sing-und Musikschule Kempten, Schöner Saal

Mit Grußworten von Bezirkstagspräsident Herr Martin Sailer und stv. Bürgermeister der Stadt Kempten Herr Knoll

Angst- Emotion des Jahres
Klimawandel, Krieg oder Inflation: Angst ist die Überschrift und Emotion des Jahres. Auch wenn sich die Inhalte unterschieden, bleiben die Mechanismen der Angst die gleichen. Angst wird in der Regel aversiv erlebt. Sie kann aber auch zu zielgerichtetem, sozialem oder kreativem Verhalten führen.

Referent: Hr. Frank Lohmann, leitender Psychologe am BKH Kemtpen
Veranstalter: Gemeindepsychiatrischer Verbund Kempten-Oberallgäu

07.10.2022

15.00 bis 17.30 Uhr

Kempten, Bodmanstr. 2, vhs Kempten – Raum 003 (Erdgeschoss)nicht barrierefrei zugänglich

Im Rahmen der Tage der seelischen Gesundheit 2022 bietet die Volkshochschule, Abteilung Kunstschule einen Workshop zum Thema Kunsttherapie an. Unter dem Motto ‚Wir erden uns‘ können die Teilnehmer*innen mit dem Material Ton experimentieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Unter erfahrener Anleitung der Keramikkünstlerin und ausgebildeten Kunsttherapeutin Barbara Grieshammer sowie Karolin Sick (Kunsttherapeutin B.A.) werden im Workshop kleine Kunstwerke modelliert, die auch glasiert und gebrannt werden können.

Referentin: Barbara Grieshammer, Ausbildung in Kunsttherapie und Keramikkünstlerin
Karolin Sick, Kunsttherapeutin B.A.
Veranstalter: Volkshochschule & Kunstschule Kempten

Anmeldung: Tel. 0831/704 965 0, Mail: info@vhs-kempten.de, www.vhs-kempten.de
oder persönlich in unserer Verwaltung (Bodmanstr. 2, 87435 Kempten)
Eintritt: frei

Samstag 08.10.2022

9.30 bis 11.00 Uhr

Kempten, Bräuhausberg 4, Sing-und Musikschule Kempten, Raum 013

Oft leiden Schüler*innen unter Druck in der Schule, „Freizeitstress“, den hohen Anforderungen, die die gesellschaftliche Entwicklung fordert, uvm.. Genau wie bei uns Erwachsenen entsteht Stress, der sich bei Schüler*innen nur anders zeigt. Typische Stresssymptome sind Aggression, Müdigkeit, Teilleistungsstörungen, Konzentrationsschwächen, mangelnde Motivation oder anderes auffälliges Verhalten. Gemeinsam wird erarbeitet was Stress bedeutet, wie er entsteht und vor allem: was können wir dagegen tun. Mit Übungen aus dem Entspannungstraining, Atemübungen, Selbstbewusstseinstraining usw. lernen wir uns zu entspannen und tanken neue Kraft. Nur ein entspannter Geist du Körper kann Leistung dauerhaft erbringen. Der Workshop ist zum Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Entspannungsmethoden für Schüler*innen gedacht
Referentin: Frau Silke Wolff, Kinder- und Jugendcoach, Kinderpflegerin
Veranstalter: vhs Kempten
Kosten: 12 Euro. Kostenfrei für Schüler*innen der Sing und Musikschule
Anmeldung: Sing- und Musikschule Kempten, E-Mail: verwaltung@musikschule-kempten.de ,Tel. 0831 704 965-60

Samstag 08.10.2022 

11.30 bis 13.00 Uhr


Kempten, Bräuhausberg 4, Sing-und Musikschule Kempten, Schöner Saal

Oft leiden Schüler*innen unter Druck in der Schule, „Freizeitstress“, den hohen Anforderungen, die die gesellschaftliche Entwicklung fordert, uvm.. Genau wie bei uns Erwachsenen entsteht Stress, der sich bei Schüler*innen nur anders zeigt. Typische Stresssymptome sind Aggression, Müdigkeit, Teilleistungsstörungen, Konzentrationsschwächen, mangelnde Motivation oder anderes auffälliges Verhalten. Gemeinsam wird erarbeitet was Stress bedeutet, wie er entsteht und vor allem: was können wir dagegen tun. Nur ein entspannter Geist du Körper kann Leistung dauerhaft erbringen.
Referentin: Frau Silke Wolff, Kinder- und Jugendcoach, Kinderpflegerin
Veranstalter: vhs Kempten
Anmeldung: Sing- und Musikschule Kempten, E-Mail: verwaltung@musikschule-kempten.de ,Tel. 0831 704 965-60

Samstag 08.10.2022

13.15 bis 15.15

Kempten, Bräuhausberg 4, Sing-und Musikschule Kempten, Raum 013

Musizieren und ein gutes Körpergefühl stehen in einem engen Zusammenhang. So werden eine ruhige, tiefe Atmung oder eine unverkrampfte Haltung auch die Koordination bzw. Konzentration und somit die Qualität des Musizierens verbessern. Im Workshop werden Übungen aus der Musikphysiologie vermittelt, welche speziell für Musizierende entwickelt wurden und sich bewährt haben. Ebenso dienen diese Übungen der Prävention, um ein langes und schmerzfreies Musizieren zu gewährleisten.
Inhalte des Workshops sind: Warm-Up, Cool-Down, Koordination, Lockerung, instrumentenspezifische Übungen, unverkrampfte Grundhaltung.
Referentin: Frau Petra Vatter, Sport- und Bewegungstherapeutin
Veranstalter: vhs Kempten
Kosten: 12 Euro. Kostenfrei für Schüler*innen der Sing und Musikschule
Anmeldung: Sing- und Musikschule Kempten, E-Mail: verwaltung@musikschule-kempten.de ,Tel. 0831 704 965-60

Samstag 08.10.2022

14.00 bis ca. 17.00 Uhr

Kempten, Rathausplatz 15, HOI! Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V., 1. OG

Mit Farben, Glassteinen, Goldauflagen oder Kristallen entsteht eine individuelle Himmelsscheibe zum aufstellen oder aufhängen (Durchmesser ca. 30 cm)
Unkostenbeitrag: 10 €; bei Bedarf unterstützt der HOI!-Verein

Referentin: Marianne Willburger, Kunsttherapeutin in Ausbildung
Veranstalter: HOI! Psychosozialen Hilfsgemeinschaft e.V.

Montag 10.10.2022

19.00 bis 21.00 Uhr

Kempten, Reichsstraße 1, Evang. Gemeindezentrum

Ist Selbstsorge die Voraussetzung für Fürsorge? Kann ich mir Unterstützung holen und woher weiß ich wie diese aussehen kann? Was möchte ich in Anspruch nehmen? Wie bringe ich meine eigenen Erfahrungen ein? Selbsthilfe steht in diesem Spannungsfeld und kann dazu beitragen, sich in der Vielzahl der Beratungs- und Unterstützungsangeboten zurecht zu finden. Im Rahmen dieses Fachvortrags werden Möglichkeiten aufgezeigt Wissen im Umgang mit sich selbst zu erwerben. Gemeinsam wollen wir schauen, wie diese Erfahrungen Lebensqualität erhalten und es ermöglichen auch andere dabei zu unterstützen.Referentin: Cornelia Beyrer Dipl.-Sozialwirtin (Univ.), Business-Coach (IHK) mit systemischer Supervision
Veranstalter: Selbsthilfe-Kontaktstelle Kempten / Allgäu

Dienstag 11.10.2022

18.30 bis 20.00 Uhr

Mit Gebärdendolmetscherin und mobiler induktiver Höranlage.

Kempten, Schützenstr. 2, Altstadthaus

Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung bedeutet, selber zu wählen, wie und mit wem Sexualität gelebt wird. Die Realisierung dieses Anspruchs ist für viele Menschen mit Behinderung aber nicht so selbstverständlich wie für Menschen ohne Behinderung.

Um das Thema „Sexualität und Behinderung“ mehr in die Gesellschaft zu bringen, haben wir Lothar Sandfort für einen Vortrag eingeladen. Er ist Leiter des "Institut zur Selbst-Bestimmung Behinderter", dessen Augenmerk besonders auf sexuelle Selbstbestimmung, die Sexualberatung sowie Sexualbegleitung liegt.

Referent: Lothar Sandfort, Diplom Psychologe und Leiter des "Institut zur Selbst-Bestimmung Behinderter" in Trebel
Veranstalter: Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Kempten


Mittwoch 12.10.2022

14.00 bis ca. 16.00Uhr

Eine mobile induktive Höranlage steht zur Verfügung.
Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.

Kempten, Gerberstraße 18, Regens Wagner Offene Hilfen

Die Natur ist eine vielfältige Kraftquelle für uns, die wir bei unserem Angebot mit all unseren Sinnen ganz bewusst und vielleicht auch auf eine neue Art genießen wollen.
Bei einem kleinen Spaziergang werden wir in die Welt der farbenprächtigen Blätter im Herbst, Äste und Steine eintauchen. Ausschließlich mit diesen vor Ort vorhandenen Naturmaterialien und unseren Händen beginnen wir, in der Natur eigene künstlerische Werke zu gestalten, die in ihrer Vergänglichkeit früher oder später zur Natur zurückkehren.
Dies ermöglicht uns ohne viele Worte
• die Augen für die Natur zu öffnen,
• selbst kreativ zu werden,
• die Seele baumeln zu lassen,
• zur Ruhe zu kommen und
• wieder Energie für den Alltag zu tanken.

Bei schlechtem Wetter erfolgt das Gestalten mit Naturmaterialien in einem Raum.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  Anmeldung erforderlich bis spätestens 11. Oktober 2022 bei: Regens Wagner Offene Hilfen Außenstelle Kempten, Tel.: 08 31 – 69 73 58 60 oder Fax: 08 31 – 69 73 58 62 

Veranstalter: Regens Wagner Offene Hilfen

Donnerstag 13.10.2022

18.30 bis 20.00 Uhr

Mit mobiler induktiver Höranlage.

Kempten, Schützenstr. 2, Altstadthaus

Kennen Sie diese oder ähnlichen Situationen?

• Ihr Schreibtisch quillt über, das Telefon klingelt, die Zeit rennt und ein wichtiges Dokument ist wie vom Erdboden verschluckt?
• Auf der Eckbank liegt ein Stapel alter Zeitschriften und Sie hegen immer noch die Hoffnung sie zu lesen?
• Der Alltag wird immer unübersichtlicher und Sie sind vom Chaos gestresst?

Katharina Auerswald zeigt Ihnen wie man im Außen aufräumt und dadurch innere Ordnung gelingen kann.

Referentin: Katharina Auerswald, Aufräumcoach und Buchautorin
Veranstalter: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. und Lebenshilfe Betreuungsverein Kempten e. V.

Freitag 14.10.2022

15.00 bis ca. 18.00 Uhr

Kempten, Bräuhausberg 4, Sing-und Musikschule, Raum 102

Musik macht Freude! Wir begegnen kurzen Musikstücken mit verschiedenen Methoden. Wir erleben bekannte Musik neu und lernen neue Stücke kennen.
Musik bewegt beim Erlernen einfacher Tänze, die der aktuellen Corona-Situation Rechnung tragen. Die Tänze stammen aus dem Bereich der Internationalen Folklore, sind leicht zu erlernen und können unter Anleitung mitgetanzt werden.
Die gemeinsame Zeit mit Musik eröffnet neue Räume, individuell und gemeinsam. Wir erleben Freude an und durch Bewegung, und es entstehen neue Ideen für einen kreativen Umgang mit Musik.
Mitbringen: bequeme Kleidung, leichte Schuhe zum Tanzen und Bereitschaft für neue Ideen und Bewegung.
Referenten: Ulrike Kempf und Stephan Uhr
Veranstalter: HOI! Psychosziale Hilfsgemeinschaft e.V.

Montag 17.10.2022

um 14.00 und um 15.00Uhr

Kempten, Rathausplatz am Brunnen

Clown Michelino erobert die Herzen mit seinen tollpatschigen, bezaubernd, verquer, dusseligen, hochfeinen und liebevoll aufgedröselten Koffer-Inhalten.
Clownerie vom Feinsten mit ungewöhnlichen Rezepten, unkonventioneller Fitness und mehr oder weniger guten Ratschlägen zur gesunden Lebensführung! Natürlich lässt Michelino sein Publikum teilhaben – clowneske Verwicklungen eingeschlossen.
Für Groß & Klein ab 3 Jahren

Idee, Spiel & Musik: Michel Widmer
Dauer: von 14:00 bis 14:30 Uhr sowie von 15:00 bis 15:30 Uhr
Veranstalter: HOI! Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V. in Kooperation mit KoKi- Netzwerk Frühe Kindheit Kempten und Oberallgäu
Bei schlechtem Wetter am Nordeingang des Rathauses unter den Säulen

Montag 17.10.2022

19.00 Uhr

Kempten, Robert Weixler Str. 46, Mehrzweckhalle BKH

In einem fiktiven Anamnese-Gespräch mit einem Psychiater Ende der 50er Jahre erzählt Liesl Karlstadt, die zusammen mit ihrem Bühnenpartner Karl Valentin das wahrscheinlich bekannteste Komikerduo der deutschen Vorkriegszeit bildete, über die Umstände ihrer depressiven Phasen, die einen Suizidversuch und mehrere Aufenthalte in der Universitätspsychiatrie München zur Folge hatte.
Im Anschluss an die Aufführung findet eine Diskussion statt unter der Leitung des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Markus Jäger
Ensemble: Die Minderbemittelten
Gattung: bajuwarisch-preussisches Sprechtheater
Regie und Hauptdarstellerin: Cordula Weber (Diplom-Schauspielerin)
Autor: Michael Binzer (M.A., Diplompsychologe)
Wissenschaftliche Begleitung: Fr. Dr. Sabine Rinberger, Direktorin des Valentin-Karlstadt-Musäum im Isartor München
Veranstalter: Bezirkskrankenhaus Kempten

Dienstag 18.10.2022

14.00 bis 16.00 Uhr

Kempten, Keselstr 14A, BTZ der bfz gGmbH, 3. Stock

Möchten wir die Chancen einer beruflichen Zukunft von Menschen mit einer psychischen Erkrankung verstehen, müssen wir die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert in Deutschland und Europa näher betrachten.
Der erörternde Vortrag soll einen Überblick verschaffen über die stetigen Neuentwicklungen unserer Arbeitswelt 4.0. Insbesondere die damit einhergehenden Anforderungen an uns Menschen werden kritisch betrachtet und unter dem Aspekt der Vereinbarkeit mit psychischen Erkrankungen aufgeführt und diskutiert.
Anmeldungen bitte per Mail bis zum 11.10.2022: btz-ke@bfz.de
Teilnehmerzahl: 15 Teilnehmer*innen
Referentinnen: Esther C. Sponsel, Psychologin M. Sc. (Psychologin des BTZ)
Linda Fliße, Ergotherapeutin B. Sc. (BTZ Leiterin)
Veranstalter: Berufliches Trainingszentrum (BTZ) der bfz gGmbH

Mittwoch 19.10.2022

10.00 bis 12.00 Uhr

Kempten, Adenauerring 39, Beratungszentrum Pflege und Demenz

Information und Anmeldung: Cordula Amann (Stadt Kempten), 0831-2525-5560, bzpd@kempten.de
Veranstalter: Stadt Kempten

Mitwoch 19.10.2022

14.00 bis 17.00 Uhr

Kempten, Rathausplatz 25, Geschäftsstelle HOI! e. V.

Natur erleben bedeutet auch, die Wirkung der Natur auf uns bewusst wahrzunehmen und sensibel mit der Natur umzugehen. Wir gehen gemeinsam in die Natur und setzen uns den Elementen aus – Wasser, Luft, Erde, Feuer. Miteinander werden wir eine Aufgabe bewältigen.

Bitte tragen Sie wetterfeste Kleidung; außerdem benötigen Sie Handtuch, ggf. Badekleidung, Taschenmesser und evtl. Ersatzkleidung. Wir treffen uns an der Geschäftsstelle von HOI! e.V. und nehmen uns ca. 3 Stunden Zeit für die Aktion im Allgäu.

Teilnehmende: bis zu 12 Personen,
Anmeldung: Geschäftsstelle des HOI!-Vereins, Tel. 0831/27565 oder info@hoi-verein.de
Referenten: Fabian Nold, M.A. Social Work, Soziotherapeut; Josef Strauß, Soziotherapeut
Veranstalter: HOI! Psychosziale Hilfsgemeinschaft e.V.

Donnerstag 20.10.2022

17.30 bis 20.30 Uhr

Kempten, Adenauerring 97, Lehrküche im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu)

Mit etwas Organisation und ein wenig Kreativität lässt sich im kleinen Haushalt ganz leicht Abwechslung ins tägliche Essen bringen – auch bei kleinem Budget. Wie das geht, erfahren Sie anschaulich anhand von Lebensmitteln, beim gemeinsamen Kochen und miteinander essen.
Bitte bringen Sie eine Schürze mit!
Anmeldung Geschäftsstelle des HOI!-Vereins, Tel. 0831/27565 oder info@hoi-verein.de
Unkostenbeitrag für Kostproben: 5 €; bei Bedarf unterstützt der HOI!-Verein
Referentin: Hauswirtschaftsmeisterin Sabine Stenzel
Veranstalter: HOI! Psychosoziale Hilfsgemeinschaft e.V. in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Generation 55+

Freitag 21.10.2022

19.00 Uhr

Immenstadt, An der Aach 14, Museum Hofmühle

Mitreißendes Improvisationstheater bei dem Überraschung Programm ist. Spontane Gedanken werden ausgesprochen und auf die Bühne gebracht. Inspiriert durch die Zurufe des Publikums zeigen die WendeJacken eine einzigartige Improshow. Was am Ende dabei herauskommt, weiß vorher niemand. Ob spannend oder komisch, verrückt oder auch tragisch, einmalige Unterhaltung ist garantiert.
Eintritt: 10€
Die Tickets sind erhältlich in den Sozialpsychiatrischen Zentren Kempten und Immenstadt, im Haus Schimmelreiter in Wertach sowie in der Buchhandlung Bücher Bäck in Immenstadt.
Künstler: Die WendeJacken – Allgäuer ImproTheater
Veranstalter: BRK - Haus Schimmelreiter, Die Sozialpsychiatrischen Zentren Kempten und Oberallgäu der Diakonie Kempten Allgäu
Diese Veranstaltung wird durch eine Spende der Sparkasse Allgäu unterstützt.

Tage der seelischen Gesundheit 2021

GPV Kempten-Oberallgäu

AdresseGPV Kempten-Oberallgäu
Im Allmey 18
87435   Kempten

Ansprechpartner

Ulrike Bölker

GPV-Koordination

Telefon: 0831/9606390
Fax: 0831/9606391

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.