Gesamtplanverfahren

Den bayerischen Bezirken ist es wichtig, das Verfahren zur Ermittlung des Bedarfs und zur Durchführung der Leistungen möglichst einfach zu gestalten. Der einzelne Mensch mit Behinderung und sein persönlicher Bedarf soll dabei im Mittelpunkt stehen.

Dafür verwenden die Bezirke den sogenannten Gesamtplan, der im Sozialgesetzbuch (§ 58 SGB XII) vorgesehen ist.

Im Gesamtplanverfahren ermitteln die Betroffenen und mögliche Anbieter von Hilfeleistungen gemeinsam nach einem bestimmten Plan umfassend den persönlichen Bedarf.

Die zugehörigen Formulare finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Bezirketags:

Formulare

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.